Schule Auzelg

Unsere Schule - Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit ist ein freiwilliges Angebot der Jugend- und Familienhilfe der Sozialen Dienste der Stadt Zürich. Die Schulsozialarbeiterin ist im Sozialdepartement angestellt und Mitglied des Sozialzentrums. Weil Schulsozialarbeit ein niederschwelliges Angebot ist, ist die Schulsozialarbeiterin im Schulalltag der Kinder präsent.

Die Schulsozialarbeiterin bietet Ihnen als Eltern und dir als Schüler und Schülerin in der Schule Auzelg Unterstützung und Beratung in schwierigen Situationen. Die Schulsozialarbeit zielt auf eine Verbesserung des Lernumfeldes und der sozialen Integration der Kinder.


Mehr Informationen zur Schulsozialarbeit in Zürich

Wo finde ich die Schulsozialbarbeiterin?

An der Opfikonstrasse 151 im mittleren Pavillon im ersten Stock (bei der Bibliothek).
Frau Regli ist in der Regel am Montag, Dienstag und Donnerstag anwesend.
Ihre Telefonnummer lautet 044 413 10 80


Selbstverständlich werden Ihre / deine Anliegen vertraulich behandelt.

Für Schüler und Schülerinnen

Du als Schüler oder Schülerin kannst dich beispielsweise in folgenden Fragen an die Schulsozialarbeit wenden,

• wenn du sehr traurig bist.

• wenn du dich bedroht fühlst.

• wenn du dich ausgeschlossen fühlst.

• wenn du mit jemandem immer wieder Streit hast.

• wenn du mit jemandem reden möchtest.

• . . .


Für Eltern

Sie als Eltern können sich beispielsweise in folgenden Fragen an die Schulsozialarbeit wenden,

• wenn Sie erzieherischen Rat und Unterstützung suchen.

• wenn Sie eine schwierige familiäre Situation mit einer Vertrauensperson besprechen möchten.

• wenn Ihr Kind keine Freunde in der Klasse findet.

• wenn Ihr Kind Ihnen Sorge bereitet, weil es sich anders verhält als gewohnt (sehr ruhig wird, sich häufig zurückzieht, mit Wutausbrüchen reagiert…)

• wenn Sie nach geeigneten Freizeitangeboten für Ihr Kind suchen.

• . . .